Rückrufservice wir melden uns !

Sie möchten, dass wir Sie zurückrufen? Schicken Sie uns einfach Ihre Telefonnummer und wir rufen Sie so bald wie möglich zurück.

Gefährdungsbeurteilungen

Gefährdungsbeurteilungen mit RISK-Project

Gemäß §5 des Arbeitsschutzgesetzes müssen sämtliche Betriebe eine Gefährdungsbeurteilung durchführen. Sie umfasst die systematische und ganzheitliche Vermittlung und Bewertung von Gefährdungen zur Sicherheit der Mitarbeiter. Zur Erstellung eines solchen Dokuments hilft Ihnen die Software RISK-Project. Sie bietet die Werkzeuge und erleichtert eine sachgemäße Durchführung, um den Arbeitsschutz nicht aus der eigenen Hand geben zu müssen.

Neben der grundlegenden Gefährdungsbeurteilung gibt es allerdings noch weitere Spezialfälle. Wird in Ihrem Unternehmen beispielsweise mit Gefahrstoffen gearbeitet, fordert der Gesetzgeber nach §6 Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) eine gesonderte Bewertung.
Das gilt auch beim Einsatz von Arbeitsmitteln. In diesem Fall greift §3 der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV). Und auch bei der Nutzung von Biostoffen muss gemäß §7 Biostoffverordnung (BioStoffV) eine dedizierte Gefährdungsbeurteilung durchgeführt werden.

Ganz gleich, welche Gefährdungsbeurteilung bei Ihnen ansteht, mit RISK-Project sind Sie auf der sicheren Seite. Unsere Arbeitsschutzsoftware deckt sämtliche Arten und Bereiche ab.

Vorschriftsgerecht und rechtssicher

Mit RISK-Project können Sie nicht nur den Gesundheits- und Arbeitsschutz Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sicherstellen, sondern Sie stehen rechtlich auf der sicheren Seite: Mithilfe einer sorgfältig durchgeführten und dokumentierten Gefährdungsbeurteilung werden Sie den Vorschriften gerecht und erlangen ein hohes Maß an Rechtssicherheit. Durch die gezielte Vorgehensweise, die die Software ermöglicht, können notwendige Schutzmaßnahmen abgeleitet werden, um frühzeitig ein Wirksamwerden von potentiellen Gefährdungen zu verhindern.

Unsere Software gibt Ihnen eine Vielzahl praxistauglicher Werkzeuge an die Hand und erleichtert Ihnen die sachgemäße Durchführung einer Gefährdungsbeurteilung erheblich.

Wählen Sie aus zahlreichen Vorlagen und Mustern aus der Musterdatenbank Aspekte aus, die zu Ihren individuellen Bedürfnissen und Vorstellungen passen und erarbeiten Sie mit RISK-Project die ideale Gefährdungsbeurteilung.

Kontrolle im Gefahrenfall

Dazu bietet RISK-Project die Möglichkeit der Dokumentation aller relevanten Stammdaten, so dass jederzeit auf diese zurückgegriffen werden kann.In jedem Prozess, so auch bei Gefährdungsbeurteilungen, müssen Verantwortlichkeiten geregelt sein, um Maßnahmen im Schadensfall, beispielsweise bei Bränden oder chemischen Gefahrstoffen, effektiv umzusetzen. RISK-Project bewahrt für Sie auch hier den Überblick und bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihren Mitarbeitern Aufgaben und Unterweisungen zuzuweisen. Gleichzeitig können Sie allgemein Maßnahmen einleiten, dokumentieren und kontrollieren.

Je nach Gefährdung können Sie zwischen Substitution oder technischen, organisatorischen und personenbezogenen Maßnahmen auswählen. Verschiedene digitalisierte, intuitiv zu bedienende Instrumente stehen Ihnen zur Verfügung, die Sie bei der Beurteilung der Gefährdungen im Einzelnen unterstützen.

Machen Sie sich die Arbeit leicht

15 Gefährdungskategorien nach DGUV-i-8700 (Vorschrift der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung) sind übersichtlich dargestellt und helfen Ihnen dabei, die Vielzahl an Gefährdungen einer Kategorie zuzuordnen. Die Risikomatrix nach Nohl veranschaulicht für Sie das Risiko nach Risikoeinschätzung und Eintrittswahrscheinlichkeit in einer strukturierten Übersicht.Der RISK-Project– Gefahrstoffrechner, der die TRGS 500 und die TRGS 600 (GHS Spaltenmodell) kombiniert, erleichtert Ihnen den Umgang mit Gefahrstoffen und berechnet für Sie das Risiko, abhängig von Stoffeigenschaften, Erscheinungsform und Expositionszeit.

Die Auswertung der Gefährdungsbeurteilung erfolgt leicht verständlich in Form des Ampelsystems.

Wir bieten Ihnen eine sichere Software, die überall und auch von unterwegs abrufbar, da Ihre Daten online und nicht lokal gespeichert werden. Durch das geschützte und verschlüsselte SSL-Zertifikat und die ausfallsichere Wide Area Network-Verbindung sind Ihre Daten stets sicher gespeichert. RISK-Project ist eine Software von Arbeitsschützern für Arbeitsschützer. Falls Sie interessiert sind, helfen wir Ihnen gerne mit zusätzlichen Informationen oder einem Testzugang weiter.