Rückrufservice wir melden uns !

Sie möchten, dass wir Sie zurückrufen? Schicken Sie uns einfach Ihre Telefonnummer und wir rufen Sie so bald wie möglich zurück.

Betriebsanweisungen für Gefahrstoffe
Arbeitsschutz

Betriebsanweisungen für Gefahrstoffe

In vielen industriellen Betrieben, beispielsweise in der verarbeitenden Textilindustrie oder der Chemie, wird regelmäßig mit Gefahrstoffen gearbeitet. Diese chemischen Stoffe stellen eine Gefahr für die menschliche Gesundheit dar – und müssen dementsprechend gekennzeichnet sicher gehandhabt werden. Nach Paragraph 14 der Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) ist jeder Arbeitgeber dazu verpflichtet, für jeden im Unternehmen vorhandenen Gefahrstoff eine Betriebsanweisung zu erstellen, die außerdem die Gefährdungsbeurteilung mit einbeziehen muss. Wir erklären, worauf es zu achten gilt und warum die Software von RISK-Project dafür perfekt geeignet ist.

So sind Betriebsanweisungen gegliedert

Der Zweck von Betriebsanweisungen ist die Unterrichtung und Unterweisung der Beschäftigten. Daher hat der Arbeitgeber sicherzustellen, dass die Anweisung für alle Mitarbeiter verständlich ist. Gemäß TRGS 555, der 555. Technischen Regel für Gefahrstoffe, sind Betriebsanweisungen in die folgenden Bereiche gegliedert:

  • Arbeitsbereiche, Arbeitsplatz, Tätigkeit
  • Gefahrstoffe (Bezeichnung)
  • Gefahren für Mensch und Umwelt
  • Schutzmaßnahmen, Verhaltensregeln
  • Verhalten im Gefahrfall
  • Erste Hilfe
  • Sachgerechte Entsorgung

Der Arbeitgeber hat bei vorhandenen Gefahrenstoffen zu allererst eine Gefährdungsbeurteilung anzufertigen. Diese kann auch von einem externen Experten angefertigt werden. Wurden Gefahrstoffe isoliert, so müssen Sicherheitsdatenblätter über die wichtigsten Eigenschaften vorhanden sein, Warnzeichen angebracht werden und die Gefahrstoffe gekennzeichnet werden. So wird sichergestellt, dass Mitarbeiter über Gefahren Bescheid wissen. Sie wissen, welche Verletzungen sich zugezogen werden können, wie erste Hilfe zu leisten ist und wie ganz grundsätzlich im Gefahrenfall zu reagieren ist.

Betriebsanweisungen für Gefahrstoffe

Um Unfälle durch solche Gefahrstoffe zu verhindern, ist eine Betriebsanweisung im Unternehmen Pflicht.

Zur Erkennung von Gefahrstoffen liegen mehrere GHS-Kennzeichnungen vor, die auf verschiedene gefährliche Eigenschaften hinweisen. Das Piktogramm weist auf die entsprechende Gefahr hin und muss von Mitarbeitern identifizierbar sein. Die Gefahreigenschaften sollten sich in der Betriebsanweisung befinden. Seit Anfang Dezember 2010 müssen Stoffe und ab Anfang Juni 2015 auch Gemische aufgrund der EU-GHS-Verordnung mit besagter Kennzeichnung ausgestattet werden. Diese lauten wie folgt:

  • GHS01: Explodierende Bombe – instabile explosive Stoffe
  • GHS02: Flamme – entzündbar, selbsterhitzungsfähig
  • GHS03: Flamme über einem Kreis – entzündend wirkend
  • GHS04: Gasflasche – Gase unter Druck
  • GHS05: Ätzwirkung – Auf Metalle korrosiv wirkend, hautätzend, schwere Augenschädigung
  • GHS06: Totenkopf mit gekreuzten Knochen – akute Toxizität
  • GHS07: dickes Ausrufezeichen – hautreizend, augenreizend
  • GHS08: Gesundheitsgefahr – diverse Gesundheitsgefahren
  • GHS09: Umwelt – gewässergefährdend

Gefahrstoffe organisieren mit RISK-Project

Mit der Software RISK-Project ist die Erstellung einer solchen Betriebsanweisung ganz einfach. Dank unserer ausführlichen Datenbank, die bereits über Vorlagen mehrerer biologischer Arbeitsstoffe verfügt, findet alles online statt. So behalten Sie besser den Überblick und sparen unnötigen Papierkram.

Wir von der RMS GmbH sind Experten für Arbeits- und Gesundheitsschutz und bieten Ihnen eine ganzheitliche, webbasierte Softwarelösung, die speziell von Arbeitsschützern für Arbeitsschützer entwickelt wurde. Die Sicherheit und Gesundheit eines jeden Mitarbeiters liegt uns sehr am Herzen, daher haben wir unsere einfach zu bedienende und effiziente Software erst entwickelt.

Und wir sind der Überzeugung, dass uns das sehr gut gelungen ist. Konnten wir Ihr Interesse wecken, so dass Sie unsere Software näher kennenlernen wollen? Dann kontaktieren Sie uns am besten noch heute. Gerne richten wir Ihnen auch direkt einen kostenlosen Testzugang ein. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Weiterempfehlen