Rückrufservice wir melden uns !

Sie möchten, dass wir Sie zurückrufen? Schicken Sie uns einfach Ihre Telefonnummer und wir rufen Sie so bald wie möglich zurück.

Updateinfos für den Monat Februar: Dokumentenerstellung jetzt mit Freigabeprozess
News

Updateinfos für den Monat Februar: Dokumentenerstellung jetzt mit Freigabeprozess

Bei RISK-Project gibt es tolle Neuigkeiten. Um unseren Kunden stets eine leistungsfähige Software zu liefern, versorgen mir unser Produkt monatlich mit Updates und bieten ihnen regelmäßig neue Features. Diesen Monat verbessert unser Update die Sicherheit und Benutzungsfreundlichkeit beim Erstellen von Betriebsanweisungen und Gefährdungsbeurteilungen. Wir erklären, worum es in unseren Updates geht.

Betriebsanweisung und Gefährdungsbeurteilung erst nach Freigabe

Betriebsanweisungen dienen grundsätzlich dazu, auf bestehende Gefahren für Mensch und Umwelt hinzuweisen und seinen Mitarbeitern entsprechende Schutzmaßnahmen und Verhaltensregeln zu vermitteln. Mit der Erweiterung unserer Musterdatenbank sind Sie für sämtliche Fälle bestens gerüstet und können Ihren Mitarbeitern so mit nur wenigen Klicks die notwendigen Informationen zukommen lassen. Egal, ob Sie es mit Gefahrstoffen, speziellen Maschinen oder besonderen Arbeitsverfahren zu tun haben – bei RISK-Project finden Sie garantiert das passende Muster für Ihr Anliegen.

Der Zweck von Betriebsanweisungen ist es, Mitarbeiter auf bestehende Gefahren für Mensch und Umwelt an einer Maschine hinzuweisen. Außerdem sollen sie entsprechende Verhaltensvorschriften und Schutzmaßnahmen bei der Benutzung dieser Maschine vermitteln. Gefährdungsbeurteilungen haben einen vergleichbaren Zweck: Dieses gesetzlich vorgeschriebene Dokument soll alle relevanten  Gefahren und Risiken am Arbeitsplatz definieren und muss von einem spezialisierten Gutachter durchgeführt werden. Bei der Erstellung dieser ist Vorsicht geboten, mit dem Zweck, dass alle Informationen penibel vorhanden sein sollten, um Unfälle zu verhindern.

So sieht der Freigabeprozess bei Betriebsanweisungen aus…

So sieht der Freigabeprozess bei Betriebsanweisungen aus…

Keine Fehler mehr durch Freigabeprozess

Jetzt ist es in der RISK-Project-Software, möglich Betriebsanweisungen und Gefährdungsberteilung mit Freigabe zu versehen, wodurch verschiedene Berechtigungen an Benutzer der Dokumente verteilt werden. Erst nach Eingang aller erforderlichen Zustimmungen für das Dokument, kann es verwendet werden. Nach diesem Vieraugenprinzip (oder sogar noch mehr) stellen wir sicher, dass ihre Gefährdungsbeurteilungen und Betriebsanweisungen nach Kontrolle mehrerer Personen keine Fehler enthalten. Anschließend können Sie das Dokument ausdrucken und wie gewohnt verwenden.

…und so funktioniert die Freigabe bei.

…und so funktioniert die Freigabe bei.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Frühlingsbeginn und freuen uns, Ihnen auch 2019 als Partner im Arbeits- und Gesundheitsschutz zur Seite stehen zu können.

Ihr Team der RMS GmbH

Weiterempfehlen