Rückrufservice wir melden uns !

Sie möchten, dass wir Sie zurückrufen? Schicken Sie uns einfach Ihre Telefonnummer und wir rufen Sie so bald wie möglich zurück.

=
Digitalisierung im Arbeitsschutz: Vor- und Nachteile
Arbeitsschutz

Digitalisierung im Arbeitsschutz

Die voranschreitende Digitalisierung beeinflusst nicht nur unser Privatleben, sondern auch unseren Arbeitsalltag nachhaltig. Das gilt auch für den betrieblichen Arbeitsschutz. Doch welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf sicheres und gesundes Arbeiten und wie kann sie die Organisation von Arbeits- und Gesundheitsschutz erleichtern? Antworten auf diese und weitere Fragen finden Sie in diesem Beitrag. Wir klären auf über Vor- und Nachteile der Digitalisierung im Arbeitsschutz.

Inhaltsverzeichnis

    1. Definition Arbeitsschutz
    2. Das Arbeitsschutzgesetz
    3. Vorteile der Digitalisierung im Arbeitsschutz
    4. Nachteile der Digitalisierung im Arbeitsschutz
    5. Komplexität durch Digitalisierung
    6. RISK-Project Arbeitsschutz Software für digitalen Arbeitsschutz

Definition Arbeitsschutz

Doch zunächst zu Arbeitsschutz im Allgemeinen. Gemeint ist damit der Schutz der Beschäftigten eines Unternehmens vor jeglichen Arbeitsunfällen und arbeitsbedingten Gesundheitsschäden. Als Arbeitgeber sind Sie gesetzlich dazu verpflichtet, Ihre Mitarbeiter vor möglichen Gesundheitsgefährdungen und Sicherheitsrisiken zu schützen. Neben der Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten wirkt sich effizienter Arbeits- und Gesundheitsschutz in der Regel auch positiv auf die gesamte Produktivität im Unternehmen aus. Das sogenannte Arbeitsschutzgesetz enthält entsprechend allgemeine Anforderungen an Arbeitgeber.

Digitalisierung 2

Das Thema Arbeitsschutz sollte in jedem Betrieb oberste Priorität haben. Das Ziel ist es, Beschäftigte vor Unfällen und sonstigen Gesundheitsschäden zu bewahren.

Das Arbeitsschutzgesetz

Das Arbeitsschutzgesetz regelt in erster Linie die grundlegenden Arbeitsschutzpflichten des Arbeitgebers. Darunter beispielsweise die Pflicht zur ausreichenden und angemessenen Unterweisung hinsichtlich Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit. Dabei ist die Form dieser Unterweisung nicht vorgeschrieben. Eine digitale Unterweisung ist demnach ebenfalls möglich. Wo liegen Vor- und Nachteile digitaler Alternativen im Arbeitsschutz?

Vorteile der Digitalisierung im Arbeitsschutz

Digitalisierung im Arbeitsschutz kann eine Reihe unterschiedlicher Formen annehmen. Häufig kann dadurch auf unnötige Zettelwirtschaft verzichtet werden. Erforderliche Dokumente und Nachweise werden direkt in der Software-Anwendung gespeichert und können bei Bedarf vorgezeigt werden. Lästiges Kramen in meterhohen Papierbergen gehört somit endgültig der Vergangenheit an.

Darüber hinaus geht die Digitalisierung im Arbeitsschutz mit einer hohen Zeitersparnis einher. Sämtliche Prozesse werden automatisiert und es bedarf keiner aufwendigen manuellen Terminkoordination mehr. So können Sie sich beispielsweise an Prüffristen bei Arbeitsmitteln und anstehende Mitarbeiterunterweisungen automatisch erinnern lassen.

Im Rahmen der fortwährenden Corona-Pandemie hat das Home Office in vielen Betrieben rasant an Bedeutung gewonnen. Digitale Alternativen machen viele Arbeitsprozesse orts- und zeitunabhängig und schenken Beschäftigten mehr Flexibilität. So sind Arbeitgeber dank digitaler Unterweisungen nicht länger auf die physische Anwesenheit aller Teilnehmer am Arbeitsplatz angewiesen. In speziellen E-Learning Programmen können sich Mitarbeiter orts- und zeitunabhängig weiterbilden und sich das erforderliche Wissen in ihrem individuellen Lerntempo aneignen. So kann auch bei etwaigen Krankheitsausfällen gewährleistet werden, dass alle Mitarbeiter die entsprechenden Unterweisungsinhalte vermittelt bekommen. Auch etwaige Sprachbarrieren stellen so kein Problem mehr dar.

Nachteile der Digitalisierung im Arbeitsschutz

Die zunehmende Digitalisierung bringt jedoch auch ein paar Herausforderungen für den Arbeitsschutz mit sich. So sind Arbeitsprozesse für Arbeitgeber schwerer einsehbar, wenn die Arbeitnehmer vermehrt aus dem Home Office arbeiten. Das macht auch den Arbeitsschutz in gewisser Weise komplexer, da auch bei der Heimarbeit ein sicheres Arbeitsumfeld gewährleistet sein muss. Hinzu kommt, dass eine mündliche Unterweisung in bestimmten Fällen nach wie vor verpflichtend ist. Das gilt beispielsweise für den Umgang mit Gefahrstoffen. Hier ist eine rein digitale Unterweisung nicht zulässig. Nichtsdestotrotz überwiegen die Vorteile der Digitalisierung im Arbeitsschutz deutlich. Wenn auch digitale Prozesse die analogen Abläufe nicht komplett ablösen können, so ergänzen sie diese doch sinnvoll.

Komplexität durch Digitalisierung

Vor dem Hintergrund der Digitalisierung sind Arbeitsschutzprozesse dynamischer und komplexer geworden. Hier können digitale Arbeitsschutz Softwares Abhilfe schaffen. Diese erleichtern den betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz ungemein. Dies gilt vor allem hinsichtlich der Planung, Koordination und Dokumentation von Mitarbeiterschulungen und -unterweisungen. Aber auch anstehende Arbeitsmittelprüfungen, Betriebsanweisungen und Gefährdungsbeurteilungen lassen sich bequem und übersichtlich direkt in der Software verwalten. So verpassen Sie garantiert keine arbeitsschutzrelevanten Termine mehr.

Digitalisierung 3

Moderne Technologien ersetzen lästigen Papierkram. Arbeitsschutz kann dadurch wesentlich effizienter gestaltet werden.

RISK-Project Arbeitsschutzsoftware für digitalen Arbeitsschutz

RISK-Project ist die Software-Lösung für betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz. Sie überzeugt sowohl durch einfache Handhabung in Form von Eingabehilfen und Musterbeispielen sowie durch einen hohen Grad an Individualität. Wir passen die RISK-Project Arbeitsschutz Software Ihren individuellen Wünschen und Bedürfnissen an. Profitieren Sie zudem von einer hohen Zeitersparnis durch den Wegfall unnötiger Zettelwirtschaft. Dank der Online-Archivierung wird das Risiko eines Datenverlustes stark minimiert. Rechtssicherheit bleibt dabei stets bestehen.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Benutzerfreundliche Bedienung
  • Individualität
  • Effizienz
  • Nachhaltigkeit
  • Rechtssicherheit

Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie sich für den digitalen Arbeitsschutz mit RISK-Project interessieren. Wir legen Ihnen auf Wunsch einen Probezugang an, mit dem Sie RISK-Project 30 Tage lang kostenlos testen zu können. Gerne informieren wir Sie auch im Detail über die verschiedenen Funktionen und Vorzüge der einzelnen Software-Module und wie Sie diese sinnvoll nutzen können, um Ihren betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutz schneller, effizienter und sicherer zu gestalten. Wir freuen uns, Ihnen helfen zu dürfen!

Weiterempfehlen