Rückrufservice wir melden uns !

Sie möchten, dass wir Sie zurückrufen? Schicken Sie uns einfach Ihre Telefonnummer und wir rufen Sie so bald wie möglich zurück.

e-Learning zur Unfallverhütung
Arbeitsschutz

e-Learning zur Unfallverhütung

Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz ist ein aufwendiges und dauerhaftes Unterfangen. Umso enttäuschender ist es, wenn die betriebsinternen Maßnahmen trotz bester Bemühungen nicht fruchten wollen und die Mitarbeiter mit der Einhaltung sicherheitstechnischer Standards überfordert sind. Oft liegt dies an zu großen Zeitabständen zwischen Schulungen und Fortbildungen, die etwa das richtige Verhalten im Brandfall oder bei einer Gebäudeevakuierung vermitteln sollen. Selbst der empfohlene Wiederholungszeitraum von einem Jahr reicht für viele Mitarbeiter nicht aus, um die erlernten Maßnahmen konsequent in den Arbeitsalltag zu integrieren. Um dem entgegenzuwirken, ist eine häufigere Wiederholung der Sicherheitsabläufe zu empfehlen. Da es sich aber längst nicht jeder Betrieb leisten kann, häufiger als einmal im Jahr einen Sicherheitsexperten für die Fortbildung der Mitarbeiter zu engagieren und Produktionsausfälle im Schulungszeitraum zu kompensieren, ist sicherheitstechnisches e-Learning eine gute und kostengünstige Alternative.

Digitales e-Learning birgt viele Vorteile

Digitale Lernprogramme sind für jeden Arbeitgeber erschwinglich und ermöglichen ihm durch regelmäßige Updates Sicherheitsunterweisungen auf dem neuesten Stand der gesetzlichen Rahmenbedingungen. Die jährlichen Betriebsschulungen und praktische Übungen ersetzen sie zwar nicht, ermöglichen es Ihren Mitarbeitern aber, wichtige Lerninhalte regelmäßig zu wiederholen. Durch den einfachen Aufbau der Software und die kostengünstige Anschaffung gelingt Ihnen dies mit minimalem zeitlichem Aufwand und ohne große finanzielle Belastung.

Neben aktuellen Lerninhalten beinhalten die meisten Programme auf dem Markt auch praktische Beispiele, die Ihre Mitarbeiter direkt auf den eigenen Arbeitsplatz übertragen können. Die Inhalte sind dabei kurz und übersichtlich dargestellt, sodass die wichtigsten Eckdaten schnell und versiert erfasst werden können und der Lernprozess vereinfacht wird. Abschließende Multiple Choice Tests gewährleisten schließlich, dass der Mitarbeiter die Lerninhalte zufriedenstellend verinnerlicht hat. Außerdem können Sie als Arbeitgeber Einsicht in die anonymisierten Testergebnisse Ihrer Mitarbeiter erhalten. Auf Basis dessen können Sie feststellen, wann eine Wiederholungsübung vonnöten ist und welche Themen im Betrieb noch einmal besonders vertieft werden sollten.

Aufbau und Lerninhalte des e-Learning

Der Aufbau eines e-Learning Systems kann je nach Software variieren. Die Inhalte orientieren sich jedoch an den aktuellen gesetzlichen Rahmenbedingungen und stimmen bei seriösen Programmen in der Regel überein. Nach einer kurzen Einweisung in das Thema Arbeitssicherheit erfolgt eine Unterrichtung zum Thema Gefahrenerkennung. Hier werden Ihre Mitarbeiter anhand praktischer Beispiele für die Gefahrenerkennung am Arbeitsplatz sensibilisiert. Je nach Betrieb können auch spezifische Programme für das jeweilige Arbeitsumfeld erworben werden, welche Ihren Mitarbeitern individuell zugeschnittene Handlungsbeispiele liefern.

Neben der Gefahrenerkennung bietet das e-Learning Ihnen und Ihren Mitarbeitern auch konkrete Anstöße, wie sie selbst einfache Sicherheitsmaßnahmen am Arbeitsplatz treffen können. Sei es die Gestaltung eines ergonomischen Arbeitsplatzes, oder das aus dem Weg räumen riskanter Stolperfallen: Viele Gefahrenquellen lassen sich schon mit kleinen Mitteln beseitigen. Ein regelmäßiges e-Learning sensibilisiert Ihre Mitarbeiter auch in dieser Hinsicht und hilft dabei, betriebsinterne Sicherheitsmaßnahmen zu verinnerlichen und dauerhaft in den Arbeitsalltag zu integrieren.

Weiterempfehlen